Wed. Nov 30th, 2022

Zusammenfassung:

Wie kann man M4A in MP3 umwandeln, um Musik auf verschiedenen Geräten zu hören? Hier sind 3 Möglichkeiten, um M4A in MP3 kostenlos zu konvertieren. Sie können M4A zu MP3 im Windows Media Player konvertieren, M4A zu MP3 online konvertieren und M4A zu MP3 in iTunes konvertieren. MiniTool hat den besten M4A zu MP3 Konverter veröffentlicht, um Ihnen zu helfen, das Audioformat und das Videoformat einfach zu konvertieren.

M4A, eine reine MPEG-4-Audiodatei, wird allgemein als Nachfolger des MP3-Formats angesehen. Im Vergleich zu MP3 ist die M4A-Datei mit verlustfreier Qualität komprimiert. M4A wird jedoch hauptsächlich für iTunes, iPod und andere Apple-Geräte verwendet, was bedeutet, dass Windows M4A-Dateien nicht öffnen kann. Glücklicherweise können Sie M4A in MP3 konvertieren, das auf einer Vielzahl von Audio-Playern abgespielt werden kann.

Hier finden Sie 3 Möglichkeiten, M4A in MP3 zu konvertieren.

Methode 1. M4A in MP3 mit dem Desktop-Konverter konvertieren

Egal, ob Sie Videos in MP3 oder Audiodateien in MP3 konvertieren möchten, Sie können Desktop-Dateikonverter ausprobieren. Hier können Sie die beste M4A zu MP3 Konverter App ausprobieren.

Ähnlicher Artikel: Wie man YouTube in MP3 konvertiert

Wenn es um die Konvertierung von M4A in MP3 geht, stellen sich manche Nutzer vielleicht folgende Frage:

“Wie kann ich M4A in Windows Media Player in MP3 konvertieren?” Der Windows Media Player, ein beliebtes Programm zur Wiedergabe digitaler Musik, kann eine M4A-Datei in MP3 konvertieren. Hier werden wir jedoch einen anderen kostenlosen und leistungsstarken Dateikonverter vorstellen.

MiniTool Movie Maker, eine kostenlose, einfache, werbefreie und nicht gebündelte Software, ist die beste Alternative für den Windows Media Player. Dieses kostenlose Tool kann nicht nur M4A in MP3 konvertieren, sondern unterstützt auch die Konvertierung anderer Videoformate und kann sogar MP4 in MP3 konvertieren. Versuchen Sie nun die folgenden Schritte, um M4A in MP3 zu konvertieren.

Schritt 1. Starten Sie MiniTool Movie Maker.

Installieren Sie diesen kostenlosen M4A-zu-MP3-Konverter auf Ihrem PC. Sie können dieses Programm gefahrlos installieren, da es keine gebündelte Software enthält.

Starten Sie es und schließen Sie das Filmvorlagenfenster, um die Hauptschnittstelle zu erhalten.

Schritt 2. Importieren Sie Ihre Dateien.

In der Hauptschnittstelle können Sie auf Import Media Files klicken, um Audio-, Video- und Bilddateien zu importieren.

Ziehen Sie ein Bild oder ein Video in die Zeitleiste, da MiniTool Movie Maker keine Musikdateien in die Zeitleiste einfügen kann, wenn es keine Bilder oder Videoclips gibt. Machen Sie sich keine Sorgen, denn die hinzugefügten Bild- oder Videodateien werden das Exportergebnis nicht beeinträchtigen.

Als Nächstes fügen Sie die M4A-Datei in die Zeitleiste ein.

Schritt 3. Bearbeiten Sie die M4A-Datei (optional)

MiniTool Movie Maker bietet auch einige hervorragende Funktionen, die Ihnen bei der Bearbeitung von Audiodateien helfen.

  • Kombinieren Sie Audiodateien: Sie können mehrere Audiodateien zu einer einzigen zusammenfassen.
    Audiodatei teilen/trimmen: Sie können Audiodateien in 2 kleine Dateien aufteilen oder sie zuschneiden, um unerwünschte Teile zu entfernen.
  • Musik einblenden: Sie können Musik ein- oder ausblenden, um den Ton zu glätten.
    Neben der Audiobearbeitung bietet dieser kostenlose M4A-zu-MP3-Konverter auch Übergänge, Effekte und animierte Texte sowie weitere Funktionen, mit denen Sie Videos bearbeiten, kombinieren und Ihren eigenen Film erstellen können.

Schritt 4. M4A in MP3 umwandeln

Klicken Sie auf die Schaltfläche Exportieren, um das folgende Fenster zu öffnen.

In diesem Fenster müssen Sie das Videoformat auswählen und MP3 wählen. Hier können Sie auch ein anderes Dateiformat wie MP4, WAV usw. auswählen. Um mehr Details zu erfahren, können Sie diesen Beitrag lesen: Videoformat ändern.

Als Nächstes können Sie einen Namen für die MP3-Datei vergeben und einen Pfad zum Speichern angeben.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Exportieren, um die Konvertierung zu starten.

Nach der Konvertierung können Sie auf die Schaltfläche Ziel suchen klicken, um die konvertierte Datei zu überprüfen.

MiniTool Movie Maker, ein kostenloser und einfacher Video-Editor, konvertiert sowohl Audiodateien als auch Videodateien.

Methode 2. M4A in MP3 online konvertieren

Online-Dateikonverter können auch M4A in MP3 konvertieren. Es gibt verschiedene Online-Konverter für die Umwandlung von M4A in MP3, aber die meisten von ihnen haben mehr oder weniger Werbung oder Einschränkungen. Hier nehmen wir Cloud Convert als Beispiel, da es alles in alles umwandeln kann.

Wie man M4A in MP3 online konvertiert

Schritt 1. M4A-Datei auswählen

Gehen Sie zu cloudconvert.com, klicken Sie auf die Schaltfläche Dateien auswählen, wählen Sie die gewünschte M4A-Datei, die Sie konvertieren möchten. Nachdem Sie Ihre Dateien ausgewählt haben, wird der Bildschirm mit den Konvertierungsoptionen angezeigt.

Schritt 2: Passen Sie Ihre Ausgabeeinstellungen an

Klicken Sie auf den Pfeil für das Dateiformat, wählen Sie Audio und wählen Sie MP3. Cloud Convert konvertiert die Datei in eine MP3-Datei mit einer variablen Bitrate zwischen 220kbps und 250kbps.

Klicken Sie auf das Schraubenschlüssel-Symbol, um die Anzahl der Audiokanäle, die Abtastfrequenz und weitere Ausgabeeinstellungen zu ändern. Klicken Sie auf OK, um diese Änderungen zu speichern.

Schritt 3: Konvertieren der Datei

Klicken Sie auf die rote Schaltfläche Konvertierung starten auf der rechten Seite, um die Konvertierung zu starten.

Schritt 4. Herunterladen der konvertierten Datei

Nachdem die Konvertierung abgeschlossen ist, sehen Sie eine grüne Schaltfläche zum Herunterladen, was bedeutet, dass die MP3-Datei verfügbar ist. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die MP3-Datei im Standard-Download-Ordner zu speichern. Hier können Sie einen QR-Code zum Herunterladen auf ein mobiles Gerät erstellen.

Methode 3. M4A in MP3 umwandeln iTunes

Zu guter Letzt kann auch iTunes M4A in MP3 konvertieren.

iTunes konvertiert Songdateien zwischen komprimierten und unkomprimierten Formaten. Vielleicht möchten Sie zum Beispiel einige unkomprimierte Dateien importieren und sie in komprimierte Dateien umwandeln, um Speicherplatz zu sparen. Probieren Sie die folgenden Schritte aus, um M4A in das MP3-Dateiformat zu konvertieren, das in der Regel kleiner und mit mehr Audioanwendungen kompatibel ist.

So konvertieren Sie M4A in MP3 iTunes

  • Schritt 1. Öffnen Sie iTunes für Windows. (Auf dem Mac ist iTunes bereits auf dem Betriebssystem vorinstalliert.)
  • Schritt 2. Klicken Sie auf “Bearbeiten” und wählen Sie “Einstellungen”. Klicken Sie auf den Tab “Allgemein” und wählen Sie die “Importeinstellungen”.
  • Schritt 3. Klicken Sie im zweiten Fenster auf die Dropbox “Importieren mit”, wählen Sie “MP3-Encoder” und wählen Sie die für Sie am besten geeignete Bitrate. Eine höhere Bitrate bedeutet eine höhere Audioqualität. Die durchschnittliche Rate beträgt 128kbps.
  • Schritt 4. Wählen Sie die Bibliothek am oberen Rand des Programms, wählen Sie Musik aus dem Dropdown-Menü auf der linken Seite und wählen Sie die M4A-Datei aus Ihrer Bibliothek, die Sie konvertieren möchten.
  • Schritt 5. Klicken Sie auf “Datei”, wählen Sie die Option “Konvertieren” und aktivieren Sie die Option “MP3-Version erstellen”, um die Funktion “M4A in MP3” von iTunes zu nutzen. Jetzt beginnt iTunes mit der Konvertierung von M4A in MP3, und Sie finden in Ihrer Mediathek eine neue Songdatei neben den Originaldateien.

Wenn Sie M4A in MP3 ohne iTunes konvertieren möchten, können Sie zu Methode 1 oder Methode 2 übergehen.

M4A VS MP3

Wenn Sie hier lesen, wissen Sie wahrscheinlich, wie man M4A in MP3 konvertiert. Aber was ist eine .m4a-Datei? Was ist der Unterschied zwischen MP3 und M4A? Lesen Sie weiter, um mehr Details zu erfahren.

Was ist eine .m4a-Datei und wie kann ich sie öffnen?

M4A steht für MPEG 4 Audio und ist eine Audiodatei mit der verlustbehafteten Advanced Audio Coding (AAC), einer verlustbehafteten Komprimierung. M4A-Dateien sind am häufigsten in Apples iTunes Store als Format für Song-Downloads zu finden.

MPEG-4-Videodateien (MP4s) und M4A-Dateien werden oft verwechselt, da beide das MPEG-4-Containerformat verwenden. M4A kann jedoch nur Audiodaten enthalten, während MP4 in der Regel Videos enthält.

Zu den vielen Programmen, die M4A-Dateien öffnen können, gehören iTunes, Quicktime, Windows Media Player und Roxio Popcorn, Toast und Creator. Um M4A-Dateien abzuspielen, benötigt Windows Media Player v11 das K-Lite Codec Pack. Windows Media Player 12, der in Windows 7 enthalten ist, bietet native Unterstützung für das M4A-Format.

Was ist der Unterschied zwischen M4A und MP3?

Einige Benutzer sagen: “M4A wird allgemein als Nachfolger von MP3 angesehen”? Ist M4A besser als MP3 oder nicht?

Die M4A-Dateierweiterung ist in der Regel mit der verlustbehafteten AAC-Komprimierung kodiert, was bedeutet, dass die Audiodaten mit der gleichen Bitrate bei geringerer Dateigröße als bei MP3 komprimiert werden können. Die M4A-Datei ist MP3 sehr ähnlich und hat das Ziel, MP3 zu überholen und der neue Standard für die Audiokomprimierung zu werden.

Als eines der ersten Komprimierungsformate gehört MP3 heute zu den gängigsten Audiodateiformaten auf dem Markt. MP3 kann überall mit fast jeder Hard- und Software abgespielt werden.

Im Allgemeinen hat jede Audiodatei ihre eigenen Vorteile und Einschränkungen. Welches Audioformat Sie wählen, hängt immer noch von Ihren eigenen Bedürfnissen ab. Die folgenden 2 Tipps können Ihnen dabei helfen.

MP3 ist beliebter als M4A, und MP3 kann überall und mit fast jedem Abspielgerät abgespielt werden
M4A ist eine komprimierte Datei mit verlustfreier Qualität, d.h. sie bietet eine bessere Audioqualität auf weniger Raum als MP3.
Kurz gesagt, wenn Sie Ihre Musik hauptsächlich auf dem iPod Phone und anderen Apple-Produkten hören, können Sie M4A wählen. Wenn Sie jedoch überall Musik hören möchten, sollten Sie lieber MP3 wählen.

Fazit

Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Geschmäcker. Alle 3 oben genannten Methoden können Ihnen helfen, M4A in MP3 zu konvertieren. Der beste M4A-zu-MP3-Konverter, MiniTool Movie Maker, ist ein guter Dateikonverter für die meisten Menschen, weil dieses kostenlose Tool eine einfache und saubere Benutzeroberfläche sowie eine schnelle Konvertierung bietet.

By admin